Aktuelles

Probewochenende 2019 in Rappershausen

Unser diesjähriges Probewochenende fand in Rappershausen statt, wo wir uns mit Markus Harm auf den Deutschen Orchesterwettbewerb in Marktoberdorf vorbereiteten.

(zur vollen Ansicht klicken)

SCHLAGZEUG – WORKSHOP / BAND – WORKSHOP – 26. und 27.07.2019

Fit in die Ferien! Für einen inspirierenden Start in den Sommer finden in Mellrichstadt zwei großartige WORKSHOPS statt. Angesprochen sind alle, die in Bands, Combos und Big Bands spielen, singen, oder diese leiten. Mittelpunkt der beiden Workshoptage ist das Schlagzeug. Am Freitag dreht sich alles um den Drummer. Am Samstag steht die Arbeit in der Rhythmusgruppe speziell in der Interaktion und Kommunikation mit Solisten im Vordergrund.

WER?

MICHAEL KIHN stammt aus Mellrichstadt, lehrt heute an der “Universidad San Francisco de Quito” in Equador und ist im Jazz-Bereich in Combos und Bandprojekten tätig.
Im Alter von 3 Jahren beginnt Michael Kihn mit dem Schlagzeugspielen. Unterricht erhält er zunächst bei seinem Vater, dann an der Kreismusikschule Rhön-Grabfeld. Er spielt in Schlagzeugensembles, der Stadtkapelle Mellrichstadt und der Big Band des Martin-Pollich-Gymnasiums sowie in verschiedenen Gruppierungen im Rock/Pop-Bereich. Gerade Johannes Nied (Schlagzeuglehrer an der Kreismusikschule) legt den Grundstein für Michael Kihns erfolgreiche Karriere in der Welt der „Comtemporary and Jazz-Music“.

Nach Diplomen im Konzertfach und in Musikpädagogik am Vienna Music Institute in Österreich zieht er in die USA und schließt zunächst mit dem Bachelor in Jazz Performance am renommierten Berklee College of Music in Boston ab. Nach einem Jahr als Freelancer in New York City erhält er in weiteren Aufbaustudiengängen den Master in Jazz Performance am Queens College und der Aaron Copeland School of Music.
Da Michael Kihn regelmäßig seine Heimat in der Rhön besucht, hat die Jazz AG die einzigartige Gelegenheit ergriffen und ihn für dieses Projekt gewinnen können.

 

WO?
Beide Workshops finden im MARTIN-POLLICH-GYMNASIUM in MELLRICHSTADT statt.

WAS?
SCHLAGZEUG-WORKSHOP Freitag, 26.07. von 16.00 bis 20.00 Uhr:
– “KihnScheme” – Übeplan
– Koordination (Vokale Begleitung)
– Technik: The Buzz Roll

BAND-WORKSHOP Samstag, 27.07. von 10.00 bis 14.00 Uhr:
– Minimal Arrangement
– Interaktion zwischen Solist und Rhythm Section

An beiden Tagen ist genug Zeit für gegenseitigen Austausch und Frage/Antwort eingeplant.

WIE?
Die Workshops bauen nicht direkt aufeinander auf. Somit kann auch nur ein Workshop besucht werden, obwohl die Kombination sicher am interessantesten und umfassendsten ist. Die Teilnehmergebühr beträgt pro Workshop 20,-€. Für Mitglieder der Jazz AG und Schüler des Martin-Pollich-Gymnasiums ist die Teilnahme kostenlos.

ANMELDUNG:
– bitte das Anmeldeformular (pdf) bis 15.07.2019 an Birgit Bohnert – Hangweg 47 – 97616 Bad Neustadt a.d.Saale schicken
– … oder Mail an Birgit Bohnert unter birgit.schniske@gmx.de
– … oder unter ´Kontakt´ auf der Homepage der Jazz AG jazz-ag-nes.de anmelden


Fragen beantworte ich gerne per Mail (s.o.), telefonisch 0151-15238702 oder über ´Kontakt´ auf der Homepage der Jazz AG.

Die Ausschreibung des Workshops mit allen wichtigen Informationen und dem Anmeldeabschnitt können als PDF-Dokument heruntergeladen werden: Ausschreibung

JAZZnes!!! 16.12.2017

Samstag – 16.12.2017 – JAZZnes!!!

Dead Horse Big Band

Jazz In Fusion

Peter and the Powerstrips

3 Bands aus der Region – 3 unterschiedliche Besetzungen – 3 individuelle Sounds

Veranstalter: initiative for music and youth culture nes e.V.

Ort: Jugendzentrum (JuZe) Bad Neustadt Einlass ab 18.00 Uhr – Beginn 19.00 Uhr

pay what you want

Wird großartig – feiert mit uns mal ganz anders die Vorweihnachtszeit

 

Dead Horse Big Band – STILL ALIVE! 13.05.2017

Am 13.05. ist es wieder so weit!

Dead Horse Big Band – STILL ALIVE!

Im Bildhäuser Hof – 19.30 Uhr – wir freuen uns auf Euch!

Unser smarter Bandleader Christian Baum hat alles im Griff und

wir geben wie immer unser Bestes!